Kino

Leben und Überleben

Archivartikel

„Der Distelfink“: John Crowley hat Donna Tartts Bestseller für die Leinwand aufbereitet

Die Taschenbuchausgabe ist über 1000 Seiten dick. Folgt man der Faustregel, dass im Kino eine Skriptseite einer Minute entspricht, käme man auf eine Laufzeit von rund 17 Stunden – Material für zwei Staffeln einer Streaming-Serie. Umso verblüffender, dass nun eine Spielfilmversion – 149 Minuten lang – des Buchs vorliegt. Fast alle Charaktere treten auf, der Plot kommt ohne große Streichungen

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3478 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema