Kino

"WER WEISS, WOHIN?" Nadine Labaki vereinigt Christen und Muslime

Libanesische Tragikomödie

Archivartikel

Mit "Caramel" feierte die libanesische Regisseurin Nadine Labaki 2007 ein erfolgreiches Kinodebüt. Ihr neuer Film "Wer weiß, wohin?" spielt wieder im Libanon, dieses Mal in einem abgelegenen Dorf.

Die Einstiegsszene zeigt schwarz gekleidete Frauen, die rhythmisch tanzend zu einem Begräbnis gehen. Auf dem Friedhof sieht man die Gräber vieler Männer, geschmückt durch deren Fotos. Musik

...
Sie sehen 20% der insgesamt 1997 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00