Kino

Liebesreigen mit einigen Filmstars

Archivartikel

"Die Kunst zu lieben": Mouret inszeniert

Die einen haben Schmetterlinge im Bauch, die anderen bekommen weiche Knie. Verliebte reagieren bekanntlich ganz verschieden auf das Liebesgift an Amors Pfeil. In "Die Kunst zu lieben" des französischen Regisseurs Emmanuel Mouret ertönt im entsprechenden Moment eine besondere Musik. In der romantischen Komödie erzählt Mouret ("Küss mich bitte") kleine Geschichten von liebessehnsüchtigen Pariser

...
Sie sehen 48% der insgesamt 839 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00