Kino

Mama ist ein Junkie

Archivartikel

"Die beste aller Welten": Adrian Goiginger verfilmt seine Kindheitserinnerungen

Ein etwas anderer Heimatfilm. Eine Mutter-Sohn-Geschichte. Eine Milieustudie. Ausgelassenes Treiben in den Auen der Salzach. Der siebenjährige Adrian genießt den Tag. Er tollt herum, planscht im Wasser, springt ums Lagerfeuer, zündet Kracher und freut sich über eine gefundene Pfeilspitze. Ein ausgelassener Familienausflug. Eine Idylle. Doch wenn man genau hinsieht, erkennt man, dass die

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3556 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00