Kino

Marathon-Mann jagt und wird gejagt

Archivartikel

"Der Räuber": Benjamin Heisenberg inszeniert einen Banküberfall als Selbstexperiment

Ein fait divers aus Österreich: Angelehnt an einen realen Fall aus den 80er Jahren handelt "Der Räuber" von einem Mann, der ein unauffälliges Leben führt, als Marathonläufer Erfolge feiert und zwischendurch reihenweise mit Ronald-Reagan-Maske getarnt Banken überfällt. Regisseur Benjamin Heisenberg, bekannt durch seinen vielfach prämierten Hochschulabschlussfilm "Schläfer", und Martin Prinz,

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2597 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00