Kino

Misswirtschaft und Mubarak

Archivartikel

"Die Nile Hilton Affäre": Ein Polizist untersucht den Tod einer populären Sängerin

"Die Nile Hilton Affäre". Das klingt kosmopolitisch, verspricht Glanz, Glamour und große Geschäfte - wäre das Werk nicht am Vorabend des "Arabischen Frühlings" im Januar 2011 angesiedelt. Ein diffuser, fast undurchsichtiger Dunst- und Smogschleier hängt beständig über der Millionenmetropole am Nil. Autofahrer hupen, Muezzine rufen zum Gebet. Kommissar Noredin (Fares Fares) quält sich durch die

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3337 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00