Kino

Phoenix als Killer

Archivartikel

„Sisters Brothers“: Lustiger Western

Mit packenden Dramen wie „Ein Prophet“ ist der Franzose Jacques Audiard auch längst außerhalb seiner Heimat bekannt – nun legt der 66-Jährige einen höchst unterhaltsamen Western mit Starbesetzung vor: In „The Sisters Brothers“ lässt er Joaquin Phoenix („Walk the Line“) und John C. Reilly als ungleiches Brüderpaar durch den Wilden Westen reiten.

Sie sind Auftragskiller im Oregon der 1850er Jahre. Nun sollen sie einen Wissenschaftler aufspüren, der angeblich eine Formel entwickelt hat, mit deren Hilfe man Gold völlig ohne aufwendiges Schürfen einfach aus dem Wasser aufsammeln kann. Doch es kommt, wie es kommen muss – nichts läuft nach Plan. Mit dabei: Jake Gyllenhaal und Riz Ahmed. dpa