Kino

Der neue Film Caroline Link hat den Jugendbuch-Bestseller „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ gewohnt souverän verfilmt

Plädoyer für Zusammenhalt

Archivartikel

Caroline Link besitzt großes Gespür für Nachwuchsdarstellerinnen, bereits 1996 stellte sie dies in „Jenseits der Stille“ unter Beweis, als sie die Französin Sylvie Testud engagierte. Einen ebenso guten Griff tat sie, als sie zuletzt Newcomer Julius Weckauf die Rolle des Hape Kerkeling in „Der Junge muss an die frische Luft“ übertrug. Die Verfilmung der Jugenderinnerungen des Ausnahmekomikers

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4036 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema