Kino

Kino

Scorsese-Film zum Festivalauftakt

Archivartikel

Der mit Spannung erwartete Mafiathriller „The Irishman“ von Oscar-Preisträger Martin Scorsese (76, „Departed – Unter Feinden“) soll Ende September das 57. New York Film Festival eröffnen. Nach Mitteilung der Veranstalter am Montag feiert die Netflix-Produktion dort ihre Weltpremiere. Der aufwendig produzierte Film mit Stars wie Robert De Niro, Al Pacino, Joe Pesci und Harvey Keitel dreht sich

...

Sie sehen 58% der insgesamt 699 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema