Kino

Der neue Film „Edison – Ein Leben voller Licht“ beleuchtet den Konflikt des Erfinders mit dem Unternehmer Westinghouse

Spannung bei Kampf um Strom

Archivartikel

Zwei Erfindungen haben die Moderne – und damit die Industrialisierung – maßgeblich vorangetrieben: die Dampfmaschine und das elektrische Licht. Der Schotte James Watt (1736-1819) und der Amerikaner Thomas Alva Edison (1847-1931) waren es, deren jeweilige Weiterentwicklungen die kommerzielle Nutzung der neuen Techniken ermöglichten. Mit letztgenanntem Genie beschäftigt sich Alfonso Gomez-Rejon

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4591 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema