Kino

Der neue Film „David Copperfield – Einmal Reichtum und zurück“ basiert auf Charles Dickens und ist atemlose Comedy

Vom Werden und Wesen eines Schriftstellers

Archivartikel

Charles Dickens (1812-1870) gehört zu jenen Schriftstellern, deren Werke gerne fürs Fernsehen oder die Leinwand adaptiert werden. Zig Verfilmungen gibt es von seinem Klassiker „Oliver Twist“, deutlich weniger interessanterweise von „David Copperfield“. Die letzte Adaption, ein hierzulande nie ausgestrahlter italienischer TV-Film, stammt von Ambrogio Lo Guidice und datiert aus dem Jahr 2009.

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4361 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema