Kommentar

Ablenkung

Archivartikel

Thomas Spang zur Kritik des US-Präsidenten an der Weltgesundheitsorganisation: Trump will seine Fehler verschleiern

US-Präsident Donald Trump versucht mit dem Angriff auf die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in klassischer Manier von eigenem Versagen abzulenken. Darauf deutet der Zeitpunkt der Attacke auf die WHO hin. Diese erfolgte am selben Tag als die US-Medien berichteten, der Präsident sei bereits Ende Januar vor einer Corona-Pandemie mit mehreren hunderttausend Toten gewarnt worden.

Mit mehr

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2115 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema