Kommentar

Abwarten

Archivartikel

Detlef Drewes mahnt nach der Libyen-Konferenz zu Besonnenheit, findet aber die Motivation der EU-Staaten wichtig

In der Stunde des großen Erfolges der deutschen Diplomatie tat Heiko Maas gut daran, die Amtskollegen aus den übrigen Mitgliedstaaten zu bremsen. Zwar hat die internationale Gemeinschaft wirklich keinen Grund, noch mehr Zeit zu verlieren, denn die Menschen in Libyen leiden an jedem Tag. Aber dennoch ist es politisch wichtig, den Auftrag zur Umsetzung der Berliner Gipfelvereinbarungen vom

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2963 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema