Kommentar

Alarmzeichen aus Italien

Archivartikel

Alexander Müller zur Situation in Europas Topligen

England? Wirtschaftlich unerreichbar. Spanien? Zumindest an der Spitze enteilt. Die Bundesliga hat sich damit arrangiert, dass sie im europäischen Konzert längst nicht mehr die erste Geige spielt. Dass aber nun auch noch die Serie A dazu ansetzt, die deutsche Eliteklasse in Sachen Attraktivität zu überholen, sollten die Bundesliga-Manager als echtes Alarmzeichen werten. Der Transfer des

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1389 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema