Kommentar

Altmaiers Wunschdenken

Archivartikel

Walter Serif über die Krisen-Szenarien der Ökonomen.

Peter Altmaier hat es versprochen: Kein Arbeitsplatz geht in Deutschland wegen Coronaverloren. Womöglich bereut der Wirtschaftsminister diesen Satz, weil er reinem Wunschdenken entspringt. Die Forschungsinstitute widersprechen jedenfalls Altmaier und reden im Frühjahrsgutachten Klartext: Sie erwarten eine schwere Rezession mit vielen Arbeitslosen.

Alles andere wäre ein Wunder. Schon in

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2537 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema