Kommentar

Ancelottis Versagen

Archivartikel

Alexander Müller zur Trainerentlassung beim FC Bayern

Neulich im Fachblatt "kicker" durfte Uli Hoeneß mal wieder schildern, wie er die Fußball-Welt nach Neymar so sieht. Die Erzählung geht grob zusammengefasst so: Der FC Bayern ist im um sich greifenden Transferirrsinn von Paris St.-Germain & Co. der Hort der wirtschaftlichen Vernunft, der lieber auf 100-Millionen-Transfers verzichtet, statt sich Investoren aus Nahost, China oder Russland

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2972 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00