Kommentar

Anschluss verschlafen

Archivartikel

Detlef Drewes zu den Plänen für mehr Batterietechnologie

Der Strom für die Autos von morgen kommt eben nicht aus der Steckdose, sondern aus der Batterie. Dass Europa dabei den Anschluss verschlafen hat und heute auf die asiatischen Konzerne angewiesen ist, steht fest. Wenn die EU-Kommission daraus den Schluss zieht, nun alles tun zu müssen, um eine europäische Batterie-Offensive zu starten, liegt sie richtig. Die Allianz der Hersteller, die dabei

...
 

Sie sehen 25% der insgesamt 1624 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema