Kommentar

Attraktion in der City

Christian Schall zur neuen Nutzung des historischen Balkons

Wer einmal auf dem historischen Balkon in P 5 gestanden, nach unten geblickt und das erhabene Gefühl mit dem quirligen Treiben auf der Fußgängerzone in sich aufgesogen hat, wird sofort beeindruckt und begeistert sein. Es ist eine schöne Geschichte, dass AppelrathCüpper und Peppino Burgio – mit Unterstützung der Vetter-Stiftung und der Behörden – ihre Idee und ihr Engagement so durchgezogen

...
 

Sie sehen 33% der insgesamt 1203 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema