Kommentar

Aufschwung mit Schwächen

Archivartikel

Stefan Vetter zum Dauer-Boom am Arbeitsmarkt

Nicht einmal die Launen des Wetters können dem florierenden Arbeitsmarkt scheinbar noch etwas anhaben. Trotz klirrender Kälte lief im Februar die Beschäftigung weiter heiß, sank die Arbeitslosigkeit auf einen neuen historischen Tiefstand. Also alles in bester Ordnung? Nicht unbedingt. Das zeigt sich bei näherem Hinschauen.

Immerhin etwa jeder fünfte Beschäftigte arbeitet im

...
 

Sie sehen 25% der insgesamt 1550 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema