Kommentar

Aus der Zeit gefallen

Archivartikel

Peter Reinhardt über die Zielkonflikte beim Wasserpfennig

Für Umweltminister Franz Untersteller war die Erhöhung des Wasserpfennigs von vier Jahren ein geschickter Schachzug. Zu einer Zeit, als das Geld in der Landeskasse noch knapper war, konnte der Grünen-Politiker die Finanzierung des Hochwasserschutzes damit dauerhaft sichern. Und tatsächlich ging die erste Stufe der Anhebung ohne große Aufregung über die Bühne. Die finanzielle Zusatzbelastung

...
 

Sie sehen 29% der insgesamt 1395 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00