Kommentar

Aus der Zeit gefallen

Archivartikel

Jan Kotulla zum Gutachten für den DOSB über E-Sport

Es ist schon verrückt. Da verdienen schulpflichtige Knirpse horrende Preisgelder, nur weil sie mit ihren Daumen schneller über die Spielekonsole fliegen als andere.

Mit genau dieser Begründung, der fehlenden Körperlichkeit, kommt Gutachter Peter Fischer zu dem Ergebnis, dass E-Sport kein Sport ist. Da stellt sich schon die Frage, ob der Jurist je in seinem Leben einmal ernsthaft

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1626 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema