Kommentar

Bedenkliche Zurückhaltung

Archivartikel

Passend zum Dax-Rekordsprung über 12 000 Punkte hatte die Deutsche Börse gestern den "Tag der Aktie" ausgerufen - eine durchaus sinnvolle Aktion. Rund 87 Prozent der deutschen Privatanleger hatten im vergangenen Jahr kein Geld in Aktien oder Aktienfonds angelegt. Bei aller nachvollziehbaren Furcht vor finanziellen Risiken und den mitunter undurchschaubaren Mechanismen der Kapitalmärkte ist

...
Sie sehen 24% der insgesamt 1700 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema