Kommentar

Bedingt tauglich

Archivartikel

Dirk Jansch bezweifelt, ob eine Corona-App als Frühwarnsystem den erhofften Nutzen bringt – es gibt wenig Anreize und viele Vorbehalte

Die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn favorisierte Tracking-App soll in erster Linie als Frühwarnsystem dienen. Personen, die ohne es zu merken mit Menschen in Kontakt waren, die sich nachweislich mit dem Coronavirus infiziert haben, werden per App benachrichtigt und können entsprechende Schutzmaßnahmen einleiten. Auf dem Papier liest sich das gut, in der Praxis dürfte dieses Instrument

...
 

Sie sehen 16% der insgesamt 2544 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema