Kommentar

Julius Müller-Meiningen über die Krise der Regierung von Giuseppe Conte in Italien

Blockierte Politik

Archivartikel

Julius Müller-Meiningen über die Krise der Regierung von Giuseppe Conte in Italien

Der italienische Ministerpräsident Giuseppe Conte hat die Vertrauensabstimmung im Parlament überstanden. Doch der Schein trügt. Italiens Politik bleib dennoch weiter im Krisenmodus. Denn zwar konnte sich der 56-jährige Premierminister dank der Stimmen einiger Überläufer aus der Opposition retten. Um entschieden regieren und die gegenwärtigen Herausforderungen meistern zu können, genügt eine so

...
 

Sie sehen 23% der insgesamt 1785 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00