Kommentar

Das große Scheitern

Archivartikel

Marc Stevermüer zur Situation des Hamburger SV

Eines muss man dem Hamburger SV ja lassen: Auf ihn ist stets Verlass. Denn wann immer man auch denkt, wirklich alles erlebt zu haben, dann kommen die Hanseaten um die Ecke und setzen noch einen drauf. Oder wie es die „Hamburger Morgenpost“ nach dem leichtfertig verspielten Aufstieg schön formulierte: „Wenn die Tür offen steht, rennt der HSV mit Wucht gegen den Rahmen.“ Entsprechend spielt der

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2415 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema