Kommentar

Denken Sie an andere!

Archivartikel

Fast nichts mehr ist, wie es gerade noch war. Unsere Wege, Tagesabläufe, Routinen lassen sich nicht mehr aufrechterhalten. Das Leben steht noch nicht ganz still, aber es wird zu Recht jeden Tag langsamer. Mit jeder von Bund, Land oder Kommune ausgerufenen Eskalationsstufe fühlen sich viele Menschen unsicherer. Ein Paradoxon: Denn jede neue Verschärfung der Regeln ist ja keine Schikane, sondern

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2011 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema