Kommentar

Der Anstand fehlt

Archivartikel

Hannes Koch findet, dass betroffene Reisende Verständnis für den geplanten Streik bei Ryanair aufbringen sollten

Das braucht niemand. Beim Flug aus dem Urlaub nach Hause ist man zwar hoffentlich einigermaßen erholt, andererseits wartet aber am Montag wieder die Arbeit. Und nun dieser Streik der Piloten bei Ryanair, der morgen stattfinden soll. Einige tausend Passagiere werden wohl später losfliegen, ankommen, umbuchen, am Flughafen campieren, in jedem Fall: gestresst sein.

Zurecht sind die

...
 

Sie sehen 13% der insgesamt 3128 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00