Kommentar

Der Coup mit Keller

Archivartikel

Alexander Müller zur Wahl des neuen DFB-Präsidenten

Das Fußball-Lexikon definiert den Befreiungsschlag als „weiten Schuss aus der eigenen in die gegnerische Hälfte, um die Abwehr zu entlasten und sich aus einer bedrängten Situation zu befreien“. Genau dieses als eher rustikal geltende Stilmittel hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bei der Suche nach einem neuen Präsidenten benötigt. Dass die Wahl auf die integre Persönlichkeit Fritz Keller

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1581 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema