Kommentar

Der Fall Ungarn

Archivartikel

Detlef Drewes über die Anhörung der ungarischen Regierung zum Thema Verstöße gegen Grundwerte der EU

Ursula von der Leyens Problem heißt Viktor Orbán. Zum einen hat der umstrittene ungarische Premier die Wahl der Deutschen zur neuen Kommissionspräsidentin zumindest befördert – und erwartet nun Dankbarkeit. Zum anderen muss sie gegen diesen Vertreter der nationalkonservativen Führungsriege im Osten der Gemeinschaft vorgehen. Denn Nachlässigkeiten beim Thema Rechtsstaatlichkeit würden ihr das

...
 

Sie sehen 18% der insgesamt 2306 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00