Kommentar

Der Handel macht es vor

Archivartikel

Wolfgang Mulke über Fleischsiegel beim Discounter

Freiwillige Verpflichtungen der Wirtschaft sind oft nicht das Papier wert, auf dem sie stehen. Im Falle des Tierwohls könnten die privaten Initiativen von Lidl, Aldi und weiteren Discountern jedoch einmal ein nachhaltiges Zeichen setzen. Mit Aldi führt nun ein weiteres Branchenschwergewicht ein Label für die Tierhaltung ein. Die Verbraucher können schnell erkennen, wie gut Schweine oder Rinder

...
 

Sie sehen 31% der insgesamt 1298 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema