Kommentar

Der Mutmacher

Archivartikel

An kaum einen Bundespräsidenten zuvor, Richard von Weizsäcker vielleicht ausgenommen, sind so viele hohe Erwartungen gerichtet worden. Joachim Gauck soll Bürger und Politik versöhnen, die Teilung der Gesellschaft überwinden, als unbequemer Mahner agieren und dem höchsten Staatsamt die verlorene Würde wieder zurückgeben. Nach dem rhetorisch blassen Horst Köhler werden wie in Stein gemeißelte

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2390 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00