Kommentar

Deutliche Antwort

Archivartikel

Alexander Jungert zum Urteil gegen den Deutschen Wetterdienst

Wetter-Apps zeigen alle möglichen meteorologischen Daten auf dem Handy an. Private Anbieter lassen sich das bezahlen oder integrieren Werbung. Wenn sie aber plötzlich mit einer Bundesbehörde konkurrieren, was dann? Darauf hat der Bundesgerichtshof jetzt eine deutliche Antwort gegeben – und klargestellt, dass der Deutsche Wetterdienst lediglich Unwetterwarnungen gratis auf seiner App anbieten

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1267 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema