Kommentar

Die Tränen des Gigi Buffon

Archivartikel

Claudio Palmieri zu WM-Aus der Squadra Azzurra

Gegen Mitte der zweiten Halbzeit schnauzte Daniele de Rossi einen Teambetreuer an. Der 35-jährige Römer, einer von drei zuletzt verbliebenen Weltmeistern von 2006, weigerte sich partout, sich warmzumachen - und zeigte auf Napoli-Star Lorenzo Insigne, der das Schicksalsspiel gegen Schweden neben ihm auf der Bank verfolgte. "Wir müssen Tore schießen", soll de Rossi entgegnet haben.

Kann

...
 

Sie sehen 14% der insgesamt 2816 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00