Kommentar

Die Warnung

Archivartikel

Marc Stevermüer zu den Stürzen im Radsport

Remco Evenepoel fiel von einer Brücke in eine Schlucht, Maximilian Schachmann kollidierte mit einem Auto, Fabio Jakobsen krachte in eine Streckenbegrenzung, Primoz Roglic und Emanuel Buchmann stürzten ebenfalls. Die Folge: Stundenlange Operationen, multiple Brüche, künstliches Koma. Der Radsport hat zweifelsohne erschütternde Wochen hinter sich – und auch wenn die Fälle unterschiedlich liegen

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1837 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema