Kommentar

Dürftig

Archivartikel

Werner Kolhoff kritisiert den Kurs der FDP im Fall Thomas Kemmerich

Natürlich, jede Partei hat ihren Sarrazin, Palmer oder Hohmann. Der Unterschied zum Fall Thomas Kemmerich ist nur: Bei SPD, Grünen und CDU wusste man immer, dass diese Querulanten nur für sich sprachen. Außerdem gab es Abgrenzungsbeschlüsse und Disziplinarverfahren.

Bei der FDP und ihrem thüringischen Rechtsabbieger Kemmerich weiß man es nicht. Jedenfalls nicht so genau. Der Mann

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1481 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema