Kommentar

Ein Turm reicht nicht

Archivartikel

Peter W. Ragge zur Buga-Information am Aubuckel

Der Aussichtsturm am Aubuckel ist neu gestrichen – schön. Die neue Optik war sicher sinnvoll, ja überfällig, denn attraktiv sahen diese aufeinandergestapelten Betonröhren schon lange nicht mehr aus.

Dabei lohnt es sich wirklich, die Stufen emporzuklettern. Man sieht bei gutem Wetter vom Odenwald bis zur Haardt und vom Vogelstangsee über die Au bis zum Neckarufer, wie herrlich grün

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1381 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema