Kommentar

Eine Fehlbesetzung

Archivartikel

Wolfgang Mulke zu den Angriffen auf Peter Altmaier

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Unternehmen oder deren Verbände Kritik an der Bundesregierung üben. Der Ärger richtet sich jedoch selten gegen den Wirtschaftsminister. Im Falle des amtierenden Minister Peter Altmaier ist es anders. Die Wirtschaft und nun auch der Leiter des wichtigsten wissenschaftlichen Beratergremiums, der „Wirtschaftsweise“ Christoph Schmidt, dreschen öffentlich auf

...
 

Sie sehen 28% der insgesamt 1424 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00