Kommentar

Einsicht fehlt

Archivartikel

Peter W. Ragge fordert mehr Respekt vor dem Wasserturm

Die Ankündigung ist eindeutig: "Die Polizei wird einschreiten, wenn die Verletzung hochwertiger Rechtsgüter droht", kündigt die Stadt im Vorfeld möglicher Feiern von Fußballfans rund um den Wasserturm an.

Für Juristen ist damit klar: Solange nur Blumenbeete zertrampelt, Brunnen beschädigt werden, fällt das nicht unter "hochwertige Rechtsgüter" - und die Polizei muss, nach dem Grundsatz

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1655 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema