Kommentar

Eisenmann im Fokus

Archivartikel

Michael Schwarz zur Situation der Südwest-CDU

Thomas Strobl gibt auf. Der Verzicht auf die Spitzenkandidatur ist für ihn sicher schmerzhaft. Doch nach einer Reihe von Wahlniederlagen erkannte er jetzt, dass die Südwest-CDU mit ihm an der Spitze die nächste Landtagswahl kaum gewinnen kann. Unabhängig davon, ob der Kandidat der Grünen Winfried Kretschmann heißt.

Strobls parteiinterne Gegner betrachten sich nun als die Sieger des

...
 

Sie sehen 27% der insgesamt 1479 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema