Kommentar

Ende der Show

Archivartikel

Inna Hartwich erwartet einen heißen Sommer in der Ukraine: Der neue Präsident hat bereits jetzt ein starkes Zeichen gesetzt

Dass er ein neues Image eines Staatsoberhaupts etablieren will, zeigte Wladimir Selenski, der gestern vereidigte ukrainische Präsident, bereits in seinem Wahlkampf. Er hielt sich – passend zu seinem Kabarettisten-Dasein – mit seinen politischen Auftritten stets zurück, unterhielt die Menschen von der Showbühne aus und erreichte so Wähler im Westen wie im Osten der Ukraine, in Landesteilen, die

...
 

Sie sehen 23% der insgesamt 1778 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema