Kommentar

Erdogans Kalkül

Archivartikel

Das politische Klima in der Türkei ist vergiftet: Die Opposition wirft Präsident Recep Tayyip Erdogan inzwischen sogar einen "Staatsstreich" vor. Der Vorwurf der kemalistischen CHP ist übertrieben, hat aber einen wahren Kern: Der Präsident hält sich nicht - wie es die Verfassung vorschreibt - aus der Tagespolitik heraus. Im Gegenteil, Erdogan behauptet inzwischen, es gebe in der Türkei ja

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1914 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00