Kommentar

Erfolg neu definiert

Archivartikel

Marc Stevermüer zum Liga-Start nach der Corona-Pause

Ist die Nachfrage hoch und das Angebot niedrig, steigen stets die Preise. Soll heißen: Wenn jeder ein neues Fahrrad will, kann plötzlich ein alter Drahtesel recht teuer sein. Das nennt man Kapitalismus, womit sich auch die Fußball-Bundesliga bestens auskennt. Unglaubliche 370 Millionen Euro an TV-Geldern bekommen die Clubs noch, wenn sie die Saison zu Ende spielen. Ganz einfach, weil die

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2968 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema