Kommentar

Erkaufte Treue

Archivartikel

Barbara Klauß hält ein Streikrecht für verbeamtete Lehrer für falsch – angesichts der Vergünstigungen, die der Staat ihnen gewährt

 

Das Recht zu streiken ist ein hohes Gut. Nicht umsonst ist es im deutschen Grundgesetz und in der Europäischen Menschenrechtskonvention festgeschrieben. Ohne Streik haben Arbeitnehmer keine Chance, ihre Interessen gegen den Willen des Arbeitgebers durchzusetzen. Insofern ist es verständlich, dass sich auch verbeamtete Lehrer das Recht auf Arbeitsniederlegungen erkämpfen wollen. Und sie haben

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2507 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema