Kommentar

Es klingt plausibel

Archivartikel

Thomas Spang hält den Vorwurf der Agententätigkeit von Donald Trump für durchaus möglich: Damit könnte seine Politik erklärt werden

Es liegt noch nicht lange zurück, da mussten sich die Überbringer der Nachrichten aus Trumps Amerika für deren skandalösen Inhalt zuweilen rechtfertigen. Kommentatoren erhielten wohlmeinende Hinweise, den Präsidenten nicht so ganz wörtlich zu nehmen und nicht selber überzureagieren. Alles werde sich schon wieder einrenken. Irgendwie.

Dass die amerikanische Bundespolizei FBI im Jahr 2017

...
 

Sie sehen 24% der insgesamt 1643 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema