Kommentar

Europa gefragt

Archivartikel

Stefan Vetter zur Freilassung von Carles Puigdemont: Der deutsche Rechtsstaat hat gut funktioniert, Mängel gibt es aber bei den internationalen Regeln

Ob Carles Puigdemont daran wirklich noch geglaubt hatte? Nachdem sich die strafrechtliche Schlinge scheinbar immer enger um den katalanischen Separatistenführer zusammenzog, ist er nun über Nacht zumindest ein halbfreier Mann geworden. Die Richter am Oberlandesgericht Schleswig haben den Fall geprüft – und in entscheidenden Punkten der spanischen Justiz widersprochen.

Der Vorgang ist

...
 

Sie sehen 20% der insgesamt 1967 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00