Kommentar

Falsche Richtung

Archivartikel

Thomas Schrott zum Nachtragshaushalt für 2017

Bei aller Freude über Mehreinnahmen von 38,9 Millionen Euro - das ist keine nachhaltige Verbesserung der Finanzlage. Denn hier haben sich vornehmlich Sonderfaktoren und Einmaleffekte niedergeschlagen. Erschreckend: Trotz weiterhin überdurchschnittlich hoher Gewerbesteuereinnahmen klafft eine Riesenlücke im Haushalt. Und dies, obwohl die Stadt wegen des historisch niedrigen Zinsniveaus auch

...
Sie sehen 31% der insgesamt 1311 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema