Kommentar

Falscher Ansatz

Archivartikel

Detlef Drewes zur geplanten neuen EU-Behörde

 

Wer als Arbeitnehmer je eigene Erfahrungen mit der Mobilität in Europa gemacht hat, weiß, wie weit die Gemeinschaft von einem gemeinsamen Arbeitsmarkt noch entfernt ist. Denn vor dem Schreibtisch eines zuständigen Sachbearbeiters zählen in der Regel nicht europäische Richtlinien und Papiere, sondern erst einmal die nationalen Vorgaben.

Die Idee einer EU-Behörde, die die Kenntnisse der

...
Sie sehen 32% der insgesamt 1243 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema