Kommentar

Frank und frei

Archivartikel

Alexander Müller zu den Aussagen des Werder-Managers

Worthülsen, Floskeln und die ewig gleichen Sprüche - wer in Interviews mit Fußballern nach Substanz sucht, verzweifelt häufig. In der Fähigkeit, mit vielen Sätzen praktisch nichts zu sagen, stehen manche Kicker dem schlimmsten Politiker-Blabla schon in nichts nach. Man könnte es deshalb entwaffnend ehrlich finden, wenn Bremens Manager Frank Baumann frank und frei erzählt, der kürzlich zum

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1402 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00