Kommentar

Werner Kolhoff verlangt endlich die Reform des Wahlrechts – um die Funktionsfähigkeit und Akzeptanz des Parlaments zu erhalten

Freie Wahl

Archivartikel

Werner Kolhoff verlangt endlich die Reform des Wahlrechts – um die Funktionsfähigkeit und Akzeptanz des Parlaments zu erhalten

Im Leben heißt es ja oft: Gefahr erkannt, Gefahr gebannt. In der Politik hingegen gilt nicht selten: Gefahr erkannt – abwarten. Jedenfalls ist das beim Wahlrecht so. Seit Langem ist klar, dass es reformiert werden muss. Doch jede Partei fürchtet um ihre Pfründe. Deshalb ließ man schon die Bundestagswahl 2017 ohne Reform verstreichen, mit dem Ergebnis, dass das deutsche Parlament jetzt nach dem

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1204 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema