Kommentar

Freudentaumel

Archivartikel

Katrin Pribyl bezweifelt, dass Meghan Markle und Prinz Harry die anachronistische Welt der Erbmonarchie werden verändern können

Meghan Markle und Prinz Harry strahlen von Teetassen, inspirieren Kneipen zu Krönchen-Parties und blicken von Kühlschrankmagneten auf eine verunsicherte Nation, die die Hochzeit kaum erwarten kann. Der kollektive Freudentaumel überrascht keineswegs, kommt das Ereignis doch genau zur rechten Zeit. Die Verhandlungen zum Austritt Großbritanniens drehen sich im Kreis, die Gesellschaft ist zutiefst

...
 

Sie sehen 13% der insgesamt 3130 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00